FOS-BOS Traunstein

Startseite

PDF-Ausgabe Drucken

Willkommen

Bei uns können Sie die Fachhochschulreife, die Fachgebundene Hochschulreife oder  die Allgemeine Hochschulreife  erwerben.

Als Zugangsvoraussetzung benötigen Sie im Allgemeinen einen mittleren Schulabschluss. Sie können diesen in der BOS jedoch auch in der Vorklasse  noch erwerben.

Wir bieten Ihnen folgende Zweige an.

Exkursion zum BMW-Werk nach Regensburg

Am 11.04.2016 ging es für die Klassen 11F-W3 und 11F-W4 pünktlich um 8:00 Uhr Richtung Regensburg. Auf dem Programm stand die Besichtigung des BMW-Werks. Hier erhielten wir Einblicke in die Produktion bei einem der weltweit modernsten Automobilhersteller. Mehr >

Musiktag 2016

Trotz Generalsanierung und begrenztem Platzangebot war auch heuer wieder der alljährliche  Musiktag ein voller Erfolg und ein Highlight des Schullebens an der Beruflichen Oberschule Traunstein! Schülerinnen und Schüler sowie Mathematik- und Technologie- Lehrer Oliver Stetka stellten ihr musikalisches Können vor versammeltem Publikum im Lichthof der Schule unter Beweis.  Mehr>                         

Kreativer Umgang mit Literatur im Unterricht

Der Psychothriller „Der Seelenbrecher“ von Sebastian Fitzek wurde dieses Jahr auf Wunsch der Schüler in drei Klassen als Deutschlektüre gewählt und in Zusammenarbeit mit ihren Lehrern analysiert. In der Vorklasse 11B-T fand sich die Zeit, den Roman oder alternativ die Parabel „Der Zentralbahnhof“ von Günter Kunert kreativ umzusetzen. Die Ergebnisse, ein Hörspiel, eine Art Fotoroman in Form eines Computerprogramms sowie zwei Gesellschaftsspiele, riefen begeistertes Staunen angesichts ihres Detail- und Ideenreichtums hervor. Herr Fitzek wird über den kreativen Umgang mit seinem Werk im Schulunterricht in Kürze informiert werden, in der Hoffnung, eine Reaktion von dem Bestsellerautor zu erhalten.

Anbei ein Foto eines dreidimensional gebauten Detektivspiels zum Psychothriller „Seelenbrecher“, in dem man in der „Teufelsbergklinik“ einen Mordfall lösen muss.

OStRin Elke Waldherr

 

Suchtproblematik einmal anders

„Mindzone” an der Beruflichen Oberschule Traunstein

Muss die Beschäftigung mit der Suchtproblematik immer von oben herab, belehrend und todernst sein? Keineswegs. Sie kann auch spielerisch und unterhaltsam und doch sehr ernsthaft sein. Das konnten alle erfahren, die den Suchtpräventionstag an der FOS/BOS Traunstein erleb­ten. Er fand am Donnerstag, dem 29. 10. im Lichthof mitten in der Schule statt. Dort bauten die ehe­malige Schülerin Katharina Stelzer mit ihren beiden Mitstreiterinnen, die sonst mit ihrem Projekt „Mindzone” der Caritas in der Jugendszene unterwegs sind, ihren Stand auf. Mehr >

Fluchtursachen beheben!

Überwältigender Erfolg der Afrika-Aktion an der FOS/BOS Traunstein

Brandaktuell ist die diesjährige Afrika-Aktion an der Beruflichen Oberschule Traunstein durch die Flüchtlingskrise geworden. Nicht nur die Aufnahme der vielen Flüchtlinge in Europa bereitet Probleme, sondern auch das  Ausbluten der Staaten, aus denen sie kommen. Sie verlieren gerade die tatkräftigen Menschen, die dringend gebraucht werden, um dort die Lebensbedingungen so zu verbessern, dass Menschen nicht fliehen müssen. Mehr >

Podiumsdiskussion mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages

Bereits zum 12. Mal fand auf Initiative des Lehrers Christian Mayer am Donnerstag, dem 10.3.16, eine Diskussionsrunde mit Abgeordneten statt. In diesem Schuljahr wurden Abgeordnete des Deutschen Bundestages eingeladen. Der Einladung folgten MdB Eva Bulling-Schröter von der Partei „Die Linke“, Herr MdB Dr.  Thomas Gambke von der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ und MdB Tobias Zech von der CSU. Leider musste uns MdB Dr. Bärbel Kofler von der SPD kurzfristig aus Termingründen absagen. Somit waren fast alle Fraktionen des Bundestages vertreten. Mehr>

Alternative Wege für das Eurosystem

Exkursion der 13. Klassen Fachrichtung Wirtschaft

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der renommiertesten und traditionsreichsten Universitäten Europas. Sie verbindet hervorragende Forschung mit einem anspruchsvollen Lehrangebot. Um einen ersten Eindruck von der bevorstehenden Studienzeit zu erhalten, nutzen wir den Tag in München auch für einen kurzen Besuch der LMU sowie der Staatsbibliothek. Mehr >

   

Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken

Besuch der Klasse 12F-W2 im Landestheater Salzburg

Herzhaftes Gelächter und gleichzeitig verschämte Blicke reihum. Die treibende Frage: Ist diese Art von Humor politisch korrekt?

Eine junge Muslima macht auf der Bühne Witze über die Nachteile der eigenen Kultur, aber auch über die Vorurteile, mit denen Moslems in Zeiten von Terrorangriffen, Gewaltexzessen des IS und massenhaften Übergriffen auf Frauen wie in der Silvesternacht in Köln weltweit leben müssen – und der Saal lacht. Manchmal sind die lakonischen Pointen so hart, dass einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Auch wird einem immer wieder der Spiegel vorgehalten, welche Vorurteile man selbst so hegt gegenüber Moslems. Mehr >

2. Schulstadtmeisterschaft Tischtennis

2 Spieler unserer Schule unter den TOP3

Vor den Faschingsferien fand im Sportkeller der Grundschule Haslach die 2. Traunsteiner Schulstadtmeisterschaft im Tischtennis statt. An diesem Einzelturnier nahmen mehr als 70 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte von sieben Schulen im Stadtgebiet Traunstein teil. Gespielt wurde in diesem Jahr in vier Klassen. Mehr >            

Wintersporttag 2016

Auch in diesem Jahr war der Wintersporttag für unsere Schülerinnen und Schüler eine gelungene sportliche Abwechlung vom Schulalltag. Viele SchülerInnen genossen das Ski- und Snowboardfahren bei sonnigem Wetter auf der Steinplatte, alle anderen das Eisstockschießen in Inzell, Snowtubing in Reit im Winkl/ Inzell und das Schlittschuhlaufen in Ruhpolding. Gewandert wurde sowohl in Ruhpolding als auch in Inzell. Spielerisch konnten etwa 100 SchülerInnen ihren Teamgeist in der Turnhalle trainieren.        

Anmeldung FOS und BOS

Alle Informationen zur Anmeldung an die Fach- bzw. Berufsoberschule für das Schuljahr 2016/2017 erhalten sie hier. Merkblätter oder die Hausordnung unserer Schule finden Sie in userem Download Bereich.

Immer wieder die Liebe

Theaterbesuch im Landestheater Salzburg

Am 15.12.2015 besuchte die Klasse 12B-T1 der Beruflichen Oberschule eines der bekanntesten Liebesdramen der Welt: Romeo und Julia. Die modern inszenierte Vorstellung erleichterte nicht nur das Verständnis, sondern warf auch die Frage auf, ob man für die Liebe derart weit gehen würde. Trotz des ernsthaften Themas, das selbst die analytischen Techniker nicht kalt ließ, gab es immer wieder Gelegenheiten zu schmunzeln. Das lag nicht nur an der Identifikation mit dem leicht angetrunkenen Pfarrer auf der Bühne. Insgesamt erscheint der Abend als ein gelungener Theaterbesuch, der durchaus nach Wiederholung ruft. Mehr>

12F-T1 gewinnt das Fußballturnier 2015

15 Mannschaften nahmen in diesem Jahr an unserem Fußballturnier teil. Die Sieger aus den Gruppen A bis C 12B-T1,12F-T1, 12F-W4, sowie der punktbeste Zweite 12F-W4 bestritten das Halbfinale.

Im Finale konnte die Klasse 12F-T1 die Klasse 12B-T1 nach Siebenmeterschießen mit  3:1 Toren bezwingen. Der dritte Platz ging an das Team 12F-W3.  Die Klasse 12F-W4 musste sich mit den 4. Platz zufrieden geben.                                      

Elternbeirat für das Schuljahr 15/16

Die Berufliche Oberschule Traunstein hat einen neuen Elternbeirat für das aktuelle Schuljahr: Wie im Vorjahr wurde Alexander Beer (Chieming) zum Vorsitzenden gewählt. Weitere Mitglieder sind: Jens Dietrich (Traunstein), Christel-Sophie Görlach (Bad Aibling), Christine Gröbner (Bergen), Simon Mösenlechner (Oberteisendorf),  Sylvia Mayer (Siegsdorf), Franz Mussner (Peterskirchen), Ellen Otto (Gstadt am Chiemsee), Hermine Schillinger (Traunstein), Stefan Spitl (Grabenstätt), Stefan Wamser (Bernau) und Ulla Zimmermann (Palling). Ersatzmitglieder: Claudia Doppler (Inzell), Andrea Jaeger (Traunstein), Yvonne Saibold (Traunstein) und Andreas Steiner (Prien).

 

Tourismusexperte referiert im Seminar

Alle SchülerInnen der 13. Klassen arbeiten zurzeit an ihrer Seminararbeit zu dem diesjährigen Rahmenthema „Berg“. Die Seminargruppe von Frau Lier bearbeitet Themen aus dem Bereich “Wirtschaft und Tourismus”, für deren Bearbeitung Informationen zu Übernachtungszahlen, örtlichen Sehenswürdigkeiten und die Bedeutung von Tourismus für die Region hilfreich sind. Zu dieser Thematik konnte auch in diesem Jahr wieder der Geschäftsführer von Chiemgau Tourismus e.V., Herr Stephan Semmelmayr, als Referent gewonnen werden. Mehr >

Hitlerjunge Salomon: Ich war 16 Jahre alt und wollte leben!

Zeitzeugen sind die besten Geschichtslehrer“, so der 90-jährige Sally Perel, der als Jude, „versteckt unter der Haut des Feindes“ das Naziregime und den Holocaust überlebt hat. In der Aula der Berufsschule in Traunstein erzählte Perel nun Schülern und Lehrern der Beruflichen Oberschule Traunstein und in einem zweiten Vortrag den Gymnasiasten am Chiemgau-Gymnasium seine bewegende Geschichte, die vom „Hitlerjungen Salomon“. Mehr >

SchülersprecherInnen und VertrauenslehrerInnen

Die SchülersprecherInnen im Jahr 2015/2016 für die FOS sind Robert Straberger (12F-S2), Karlfried Arnold (11F-T1) und Anna-Katharina Miess (12F-S2). Zum Vertrauenslehrer der FOS wurde Herr StR Stephan Kleffel gewählt.

Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der BOS haben Peter Sommerauer (13B-TS), Sebastian Mühlbauer (11B-W) und Maria März (13B-W) zu den Schülersprechern der Beruflichen Oberschule Traunstein gewählt. Frau OStRin Elke Waldherr ist Vertrauenslehrerin der BOS für das Schuljahr 2015/2016.     

Gliederpuppe im Raum

Im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Seidl-Strohammer zeichneten Schülerinnen und Schüler der 11. Jahrgangsstufe FOS in der Fachrichtung Sozialwesen eine Gliederpuppe im Raum. (Technik: Graphit, Farbstift) .

             

Chemiepraktikum im Ausbildungslabor der AlzChem AG in Trostberg

Auch in diesem Schuljahr wurde, wie bereits seit einigen Jahren, für Schüler/-innen der 11. Klassen FOS Sozialwesen und Technik wieder ein eintägiges Chemiepraktikum im Ausbildungslabor der AlzChem im Chemiepark Trostberg angeboten. Mehr >

   

Beflügelt in den nächsten Lebensabschnitt

482 Absolventinnen und Absolventen erhielten am Freitag, den 10. Juli 2015 ihre Abschlusszeugnisse: 407 erlangten die Fachhochschulreife, 21 die fachgebundene - und 54 die allgemeine Hochschulreife. Um den Schulerfolg eines jeden Schülers mit der Zeugnisüberreichung würdigen zu können, fanden zwei Abschlussfeiern, eine für die Fachoberschüler der 12. Jahrgangsstufe und eine zweite für die Berufsoberschüler der 12. Jahrgangsstufe sowie die Absolventen der 13. Jahrgangsstufe, statt. 13 Schülerinnen und Schüler erreichten einen Notendurchschnitt von 1,5 und besser, Schulbeste wurde Sandra Kirchhofer mit einem Fachabiturschnitt von 1,1. Mehr >

               

Kontakt

Wasserburger Straße 48
83278 Traunstein
Telefon: 0861 - 209279 0
Fax: 0861 - 209279 499
E-Mail: info@fos-bos-ts.bayern.de

In den Pfingstferien hat das Sekretariat
an Werktagen von 9:00 bis 12:00 Uhr
geöffnet.

Suche

Aktuelle Termine

 
Fr, 27.05.2016 Link
Pfingstferienende
Mo, 30.05.2016 08:00 Link
Abiturprüfung Deutsch
Mo, 30.05.2016 09:00 Link
Fachabiturprüfung Deutsch
mehr >

Links

 

mehr >

Impressum / Datenschutzerklärung
 
Inhalt verwalten Inhalt verwalten