FOS-BOS Traunstein

Startseite

PDF-Ausgabe Drucken

Willkommen

Bei uns können Sie die Fachhochschulreife, die Fachgebundene Hochschulreife oder  die Allgemeine Hochschulreife  erwerben.

Als Zugangsvoraussetzung benötigen Sie im Allgemeinen einen mittleren Schulabschluss. Sie können diesen in der BOS jedoch auch in der Vorklasse  noch erwerben.

Wir bieten Ihnen folgende Zweige an.

Die Videoprofis von morgen

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Oberschule Traunstein nahmen am Mediencamp "CamOn" des Bayerischen Rundfunks teil.

Sechs Tage lang mit Profis arbeiten: Diese Chance erhielten Michael Brandner aus Berchtesgaden, Lukas Fuchs aus Freilassing, Ankisza Sailer aus Obing, Tim Schwarz aus Traunstein und Stefanie Weitzenberg aus Anger, begleitet von Deutschlehrerin Ruth Ferrari. Beim Mediencamp auf dem BR-Studiogelände in München-Freimann lernten die BOS-Schüler, gemeinsam mit 20 weiteren TeilnehmerInnen aus vier anderen bayerischen Schulen, alles über Kamera, Ton, Schnitt, Redaktion und die Gesetze von Web und Social Media, kurz das, was man braucht, um einen Filmbeitrag zu produzieren. Mehr>  

Suchtprävention spielerisch und unterhaltsam

„Mindzone” an der Beruflichen Oberschule Traunstein

Muss die Beschäftigung mit der Suchtproblematik immer von oben herab, belehrend und todernst sein? Keineswegs. Sie kann auch spielerisch und unterhaltsam und doch sehr ernsthaft sein. Das konnten alle erfahren, die den Suchtpräventionstag an der FOS/BOS Traunstein erleb­ten. Er fand am Donnerstag, dem 17. 11. im Lichthof mitten in der Schule statt. Dort baute die ehe­malige Schülerin Katharina Stelzer mit ihren beiden Mitstreiterinnen, die sonst mit diesem Projekt „Mindzone” der Caritas unter dem Motto „sauberdrauf” in der Jugendszene unterwegs sind, ihren Stand auf. Mehr >    

Auf ein Neues...

Auch dieses Schuljahr arbeiten zahlreiche Schülerinnen und Schüler bei unserer  Literaturzeitschrift „LesensArt“ mit. Die Arbeit an der 18. Ausgabe ist schon zu Beginn sehr vielversprechend: 24 junge Autorinnen und Autoren und 10 Lehrerinnen und Lehrer -  also gleich doppelt so viele wie in den Jahren zuvor! - arbeiten an unterschiedlichsten Texten aller Genres. Dabei ist dieses Jahr auch eine Kooperation mit dem Fachbereich Kunst geplant, wodurch die Zeitschrift optisch eine noch ansprechendere Renaissance erfährt. Geplant ist zudem, dass die besten Beiträge auf dem jährlich stattfindenden Musiktag nicht nur dargeboten, sondern auch prämiert werden. Mehr >

Einmal Bildung zum Mitlesen bitte!

Wer oder was wird mit der Zweitstimme gewählt? Wann trat das Grundgesetz in Kraft? Was ist eine Petition?

Diese und viele weitere Fragen sollten Schüler aus acht verschiedenen Klassen der FOS/BOS Traunstein im Rahmen der Wanderausstellung des Deutschen Bundestages beantworten. Die Antworten ließen sich auf Tafeln, die in vier Themenbereiche eingeteilt waren ("Das Parlament", "Die Abgeordneten", "Die Aufgaben des Bundestages" und "Geschichte des Bundestages") finden. Die Ausstellung fand auf Initiative von MdB Dr. Bärbel Kofler vom 10.10. bis einschließlich 14.10.2016 an der BS I in Traunstein statt. Mehr >  

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts

Vorträge zur Medienkompetenz an der FOS und BOS

„Die digitale Welle wird kommen. Damit sind enorme Gefahren, aber auch Chancen verbunden“, so begann der Journalist, Blogger und Social-Media-Experte Matthias J. Lange am 21. Oktober in der FOS-BOS. Organisiert wurden die Vorträge von Systembetreuer Gerhard Lechner, finanziert vom Gewerbeverband Traunstein auf Initiative von Stadtmarketing-Geschäftsführer Jürgen Pieperhoff. Mehr >

 

Theater gegen Sucht

FOS/BOS Traunstein besucht Suchtpräventionstheater

Im Oktober fanden wie schon seit Jahren für 11. Klassen und Vorklassen der Beruflichen Oberschule Traunstein Aufführungen des Theaterstücks „Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom“ von Otto Hopfensperger in der nahe gelegenen Kulturfabrik „NUTS” statt. Sie sind ein wertvoller Teil der Suchtpräventionsarbeit an der Staatlichen Fachoberschule und Berufsoberschule, die so jedes Mal etwa 300 Schülerinnen und Schüler erreicht. Mehr>

SMV 2016/2017

Die SchülersprecherInnen im Jahr 2016/2017 für die FOS sind Anna-Kahtarina Miess (13F-TS), Simon Edlmann (12F-S4) und Simone Schmoll (13F-S). Zum Vertrauenslehrer der FOS wurde Herr Stephan Kleffel gewählt.

Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der BOS haben Sebastian Mühlbauer (12B-W1), Alexander Eder (12B-W1) und Tim Schwarz (11B-ST) zu den Schülersprechern der Beruflichen Oberschule Traunstein gewählt. Herr Peter Hartinger ist Vertrauenslehrer der BOS für das Schuljahr 2016/2017.

Angebote außerhalb der Unterrichts

Für das Schuljahr 2016/ 2017 können Sie sich hier informieren über die zahlreichen Angebote der Schule außerhalb des Unterrichts.

Zeugnisverleihung 2016

417 Absolventinnen und Absolventen erhielten am Freitag, den 08. Juli 2016 ihre Abschlusszeugnisse. Um den Schulerfolg eines jeden Schülers mit der Zeugnisüberreichung würdigen zu können, fanden zwei Abschlussfeiern, eine für die Fachoberschüler der 12. Jahrgangsstufe und eine zweite für die Berufsoberschüler der 12. Jahrgangsstufe sowie die Absolventen der 13. Jahrgangsstufe, statt. 11 Schülerinnen und Schüler erreichten einen Notendurchschnitt von 1,5 und besser, die Schulbesten wurden Julia Schwarz und Thomas Siflinger mit einen Notendurchschnitt von 1,2. Pressebericht                      

Praktikumstag im Ausbildungslabor der AlzChem AG

Fast schon Tradition hat der jährliche Besuch der FOS/BOS Traunstein im Ausbildungslabor der AlzChem AG in Trostberg. Interessierte Schülerinnen und Schüler aus den 11. Klassen FOS der Fachrichtungen Sozialwesen und Technik nutzten am 6. Juli diese Gelegenheit um praktische Laborerfahrung zu sammeln. In Zusammenarbeit mit Chemielaboranten oder Chemikanten des ersten oder zweiten Lehrjahres wurde das Präparat Kupfersulfat unter Anleitung der Ausbilder hergestellt und analysiert.   Mehr>       

Abschlussprüfungen 2016

Für 444 Schüler der Staatlichen Berufsoberschule fanden in der Woche nach den Pfingsferien die Abiturprüfungen statt.  In den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und den Profilfächern Pädagogik/Psychologie, Betriebswirtschaftslehre  mit Rechnungswesen und Physik  schrieben die Schülerinnen und Schüler der 13. und 12. Klassen ihre Abschlussarbeiten zur Erlangung der allgemeinen - , fachgebundenen – oder Fachhochschulreife.

Graffitis

Im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Seidl-Strohammer entwarfen Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe FOS in der Fachrichtung Sozialwesen Graffitis.

                 

Exkursion zum BMW-Werk nach Regensburg

Am 11.04.2016 ging es für die Klassen 11F-W3 und 11F-W4 pünktlich um 8:00 Uhr Richtung Regensburg. Auf dem Programm stand die Besichtigung des BMW-Werks. Hier erhielten wir Einblicke in die Produktion bei einem der weltweit modernsten Automobilhersteller. Mehr >

Musiktag 2016

Trotz Generalsanierung und begrenztem Platzangebot war auch heuer wieder der alljährliche  Musiktag ein voller Erfolg und ein Highlight des Schullebens an der Beruflichen Oberschule Traunstein! Schülerinnen und Schüler sowie Mathematik- und Technologie- Lehrer Oliver Stetka stellten ihr musikalisches Können vor versammeltem Publikum im Lichthof der Schule unter Beweis.  Mehr>                         

Kreativer Umgang mit Literatur im Unterricht

Der Psychothriller „Der Seelenbrecher“ von Sebastian Fitzek wurde dieses Jahr auf Wunsch der Schüler in drei Klassen als Deutschlektüre gewählt und in Zusammenarbeit mit ihren Lehrern analysiert. In der Vorklasse 11B-T fand sich die Zeit, den Roman oder alternativ die Parabel „Der Zentralbahnhof“ von Günter Kunert kreativ umzusetzen. Die Ergebnisse, ein Hörspiel, eine Art Fotoroman in Form eines Computerprogramms sowie zwei Gesellschaftsspiele, riefen begeistertes Staunen angesichts ihres Detail- und Ideenreichtums hervor. Herr Fitzek wird über den kreativen Umgang mit seinem Werk im Schulunterricht in Kürze informiert werden, in der Hoffnung, eine Reaktion von dem Bestsellerautor zu erhalten.

Anbei ein Foto eines dreidimensional gebauten Detektivspiels zum Psychothriller „Seelenbrecher“, in dem man in der „Teufelsbergklinik“ einen Mordfall lösen muss.

OStRin Elke Waldherr

 

Suchtproblematik einmal anders

„Mindzone” an der Beruflichen Oberschule Traunstein

Muss die Beschäftigung mit der Suchtproblematik immer von oben herab, belehrend und todernst sein? Keineswegs. Sie kann auch spielerisch und unterhaltsam und doch sehr ernsthaft sein. Das konnten alle erfahren, die den Suchtpräventionstag an der FOS/BOS Traunstein erleb­ten. Er fand am Donnerstag, dem 29. 10. im Lichthof mitten in der Schule statt. Dort bauten die ehe­malige Schülerin Katharina Stelzer mit ihren beiden Mitstreiterinnen, die sonst mit ihrem Projekt „Mindzone” der Caritas in der Jugendszene unterwegs sind, ihren Stand auf. Mehr >

Fluchtursachen beheben!

Überwältigender Erfolg der Afrika-Aktion an der FOS/BOS Traunstein

Brandaktuell ist die diesjährige Afrika-Aktion an der Beruflichen Oberschule Traunstein durch die Flüchtlingskrise geworden. Nicht nur die Aufnahme der vielen Flüchtlinge in Europa bereitet Probleme, sondern auch das  Ausbluten der Staaten, aus denen sie kommen. Sie verlieren gerade die tatkräftigen Menschen, die dringend gebraucht werden, um dort die Lebensbedingungen so zu verbessern, dass Menschen nicht fliehen müssen. Mehr >

Podiumsdiskussion mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages

Bereits zum 12. Mal fand auf Initiative des Lehrers Christian Mayer am Donnerstag, dem 10.3.16, eine Diskussionsrunde mit Abgeordneten statt. In diesem Schuljahr wurden Abgeordnete des Deutschen Bundestages eingeladen. Der Einladung folgten MdB Eva Bulling-Schröter von der Partei „Die Linke“, Herr MdB Dr.  Thomas Gambke von der Partei „Bündnis 90/Die Grünen“ und MdB Tobias Zech von der CSU. Leider musste uns MdB Dr. Bärbel Kofler von der SPD kurzfristig aus Termingründen absagen. Somit waren fast alle Fraktionen des Bundestages vertreten. Mehr>

Alternative Wege für das Eurosystem

Exkursion der 13. Klassen Fachrichtung Wirtschaft

Die Ludwig-Maximilians-Universität München ist eine der renommiertesten und traditionsreichsten Universitäten Europas. Sie verbindet hervorragende Forschung mit einem anspruchsvollen Lehrangebot. Um einen ersten Eindruck von der bevorstehenden Studienzeit zu erhalten, nutzen wir den Tag in München auch für einen kurzen Besuch der LMU sowie der Staatsbibliothek. Mehr >

   

Da bleibt einem das Lachen im Halse stecken

Besuch der Klasse 12F-W2 im Landestheater Salzburg

Herzhaftes Gelächter und gleichzeitig verschämte Blicke reihum. Die treibende Frage: Ist diese Art von Humor politisch korrekt?

Eine junge Muslima macht auf der Bühne Witze über die Nachteile der eigenen Kultur, aber auch über die Vorurteile, mit denen Moslems in Zeiten von Terrorangriffen, Gewaltexzessen des IS und massenhaften Übergriffen auf Frauen wie in der Silvesternacht in Köln weltweit leben müssen – und der Saal lacht. Manchmal sind die lakonischen Pointen so hart, dass einem das Lachen im Halse stecken bleibt. Auch wird einem immer wieder der Spiegel vorgehalten, welche Vorurteile man selbst so hegt gegenüber Moslems. Mehr >

Kontakt

Wasserburger Straße 48
83278 Traunstein
Telefon: 0861 - 209279 0
Fax: 0861 - 209279 499
E-Mail: info@fos-bos-ts.bayern.de
Mo-Do von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Fr von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Suche

Aktuelle Termine

 
Mo, 19.12.2016 08:00 Link
Englisches Kino
Do, 22.12.2016 13:00 Link
Fußballturnier
Fr, 23.12.2016 09:30 Link
Gottesdienst
mehr >

Links

 

mehr >

Impressum / Datenschutzerklärung
 
Inhalt verwalten Inhalt verwalten